Die Gesamtleistung eines Architekten oder Ingenieurs wird in Deutschland nach der Honorarordnung für Architekten- und Ingenieurleistungen (HOAI) in Leistungsphasen gegliedert. Nicht jeder Bauherr benötigt alle Leistungsphasen bei der Planung und Erstellung eines Bauwerkes, deshalb wird der Leistungsumfang grundsätzlich im Architektenvertrag vereinbart. In den folgenden HOAI-Grundleistungsphasen (LPH) stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: 

Leistungsphase 1 - Grundlagenermittlung

Klären der Aufgabenstellung auf Grundlage der Vorgaben oder der Bedarfsplanung des Auftraggebers (oder vorliegender Planungs- und Genehmigungsunterlagen), Ortsbesichtigung, Beraten zum gesamten Leistungs- und Untersuchungsbedarf, Formulieren der Entscheidungshilfen für die Auswahl anderer an der Planung fachlich Beteiligter, Zusammenfassen, Erläutern und Dokumentieren der Ergebnisse.

Leistungsphase 2 - VORPlanung

Die bereits vorhandenen Grundlagen werden analysiert, die Konsequenzen daraus 
in das Planungskonzept integriert. Nach Klärung mit dem Auftraggeber wird die Vorplanung erarbeitet unter Einbeziehung der Fachplaner, Varianten werden erarbeitet und vorgeschlagen. Die Vorplanung wird  wiederum mit dem Auftraggeber abgestimmt. Das Ergebnis dieser Abstimmung wird den anderen an der Planung Beteiligten übermittelt. Die Genehmigungsfähigkeit wird überprüft, die erste Kostenschätzung erstellt und mit der bereits vorliegenden Kostenschätzung abgeglichen. Ein erster Terminplan für den Planungs- und Bauablauf wird erstellt. Das Ergebnis der Vorplanung der LPH 2 wird zusammengestellt und dem Auftraggeber übermittelt. 

Leistungsphase 3 - Entwurfsplanung

Die Entwurfsplanung wird erstellt im Maßstab 1 : 100 unter Berücksichtigung aller 
bisher zusammengetragenen Vorgaben und Bedingungen aller der an der Baumaßnahme Beteiligten. Diese wird dann wiederum allen Beteiligten zugestellt, danach werden deren Leistungen eingearbeitet. Eine Objektbeschreibung wird erstellt als Basis für die nun erfolgende Kostenberechnung. Besprechungen mit der Genehmigungsbehörde werden aufgenommen, Planungsfreigabe mit dem Auftraggeber erarbeitet. Der Terminplan wird fortgeschrieben und ggfs. angepasst.

Leistungsphase 4 - Genehmigungsplanung

Nach der Freigabe durch den Auftraggeber wird die Genehmigungsplanung erstellt, die Nachweise und Berechnungen zusammengetragen, Anträge ausgefüllt, Abweichungen und Befreiungen gestellt, sofern erforderlich. Sofern erforderlich, werden vorab Verhandlungen mit den zuständigen Behörden geführt. Die Anträge werden eingereicht und eventuell im laufenden Verfahren angepasst, Ergänzungen, wenn erforderlich werden nachgereicht. 

Leistungsphase 5 - Ausführungsplanung

Die Ausführungsplanung wird erstellt, die Konsequenzen der Baugenehmigung werden eingearbeitet, ebenso werden die Ergebnisse der am Bau beteiligten Fachplaner integriert. Der Terminplan wird aktualisiert. Die Ausführungsplanung mit der Detail- und Konstruktionsplanung wird laufend aktualisiert und den am Bau beteiligten Fachplanern übermittelt. Sofern erforderlich, werden Montagepläne von ausführenden Firmen oder anderen Fachplanern auf Übereinstimmung mit der Baumaßnahme überprüft. 

Leistungsphase 6 - Vorbereitung der vergabe

Erstellen eines Vergabeterminplanes, Abstimmung mit den anderen am Bau beteiligten Fachplanern. Erstellen von Leistungsverzeichnissen, Klären der Schnittstellen zu den Leistungsverzeichnissen der anderen am Bau beteiligten Fachplanern. 
Kostenfortschreibung und Kostenkontrolle durch von den Planern bepreisten Leistungsverzeichnissen. Zusammenstellung und Übergabe der Vergabeunterlagen an die vom Auftraggeber benannte Stelle, die die Vergabeunterlagen verschickt.

Leistungsphase 7 - Mitwirkung bei der vergabe

Nach Eingang der Angebote Prüfung und Wertung, Erstellung des Preisspiegels, ebenso Prüfung und Wertung von zusätzlichen oder geänderten Angeboten und Alternativen. 
Die Ausschreibungen der Vergaben der Fachplaner werden koordiniert. Zusammen mit dem Auftraggeber werden Bietergespräche geführt, danach Vergabevorschläge erarbeitet, das Verfahren wird dokumentiert. Das Ausschreibungsergebnis wird mit den bepreisten Leistungsverzeichnissen und der Kostenberechnung abgeglichen. Danach erfolgt die Mitwirkung bei den Auftragsvergaben.

Leistungsphase 8 - Objektüberwachung

Überwachen der Baumaßnahme auf Übereinstimmung mit der Genehmigung, den 
Ausführungsplänen, mit den Bauvorschriften sowie den anerkannten Regeln der Technik, Koordinieren der Baumaßnahme mit den anderen am Bau beteiligten Fachplanern, die die Objektüberwachung für ihre Gewerke durchführen. Terminplanfortführung,
Führen eines Bautagebuches als Dokumentation des Bauablaufes, Rechnungsprüfung durch z.T. Aufmaßprüfung vor Ort, Rechnungsfreigabe, Nachtragsprüfung, Vorlage beim Auftraggeber, Nachtragsfreigabe, Laufende Kostenkontrolle durch Vergleich Ausführungsstand-Abrechnungsstand, Kostenfeststellung nach Ablauf der Baumaßnahme, Organisation der Abnahme der Bauleistungen, auch der mit der Objektüberwachung beauftragten Fachplaner, Abnahmeempfehlung für den Auftraggeber. Die Abnahmen erfolgen nur unter Einbeziehung des Bauherrn und mit dessen Zustimmung. Organisation der Abnahme der öffentlich-rechtlichen Beteiligten, 
Zusammenstellung der Abnahmen und der Abrechnungen des Objektes, 
Zusammenstellung der Gewährleistungsfristen, Überwachen der bei den Abnahmen festgestellten Mängeln.

Leistungsphase 9 - objektbetreuung

Fachliche Bewertung der innerhalb der Verjährungsfristen für Gewährleistungsansprüche festgestellten Mängel, längstens jedoch bis zum Ablauf von fünf Jahren seit Abnahme der Leistung, einschließlich notwendiger Begehungen, Objektbegehung zur Mängelfeststellung vor Ablauf der Verjährungsfristen für Mängelansprüche gegenüber den ausführenden Unternehmen, Mitwirken bei der Freigabe von Sicherheitsleistungen.

KONTAKt

ARCHITEKTURBÜRO SCHMUCK
Herzogstraße 6, 1.OG
Schwabing - Freimann
80803 München
seit 1979

kontakt@schmuck-architekten.de
www.schmuck-architekten.de
Tel.: 089 - 33 18 01
Fax: 089 - 39 64 80

Mo - Fr    
09:00 - 18:00 Uhr

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Zustimmen & anzeigen