Bildungsbau

01 I Berufsschulzentrum
Mühldorf am Inn I ARGE Schmuck-Anglhuber

Der neue Schulkomplex des BSZ beinhaltet die Berufsschule II und die Berufsfachschule mit insgesamt ca. 30 Klassenräumen, den dazugehörigen Fach-, Gruppen- und Mehrzweckräumen, sowie eine 2-fach Sporthalle als Abschluss des Platzes. Der Neubau gliedert sich in drei Bauabschnitte und wird stufenweise bei gleichzeitigem Schulbetrieb realisiert. Der 2001 errichtete Bauteil bleibt erhalten und wird in das neue Gesamtkonzept integriert. So entsteht ein neuer Schulkomplex mit großzügigem Eingangshof von der Innstraße aus und zentralem Erschließungsbereich am Knotenpunkt von ,,Alt und Neu''. Bauherr ist der Landkreis Mühldorf am Inn mit Landrat Georg Huber. Projektteam: Herr Schmuck, Herr Kobler (Architekturbüro Schmuck) und Herr Anglhuber, Herr Sollerer, Herr Unterforsthuber und Frau Halmbacher (aris).

Schnitt 1.BA - Westansicht 2.BA

02 I Kindergarten und Kinderkrippe
Haag in Oberbayern

Ansicht von Gartenseite

Modell

Außenansicht von Kindergartenstraße

Grundriss Erdgeschoss

Der bestehende Kindergarten wird um zwei Gruppen erweitert und das Bestandsgebäude mit 4 Gruppen saniert. Die Fassade wird mit einer hinterlüfteten Holzfassade bzw. farbigen Elementen bekleidet. Dieser natürliche Baustoff trägt zum Wohlbefinden der Nutzer bei. Bauen mit Holz ist aktiver Umwelt- und Klimaschutz. Die Baumaßnahme kann bei laufendem Betrieb umgesetzt werden. Bauherr ist der Markt Haag in Oberbayern. BRI Neu: ca. 2.500 cbm, Sanierung: ca. 5.000 cbm, Gesamt: ca. 7.500 cbm, Kosten Neubau 1.BA - Ges. 1,5 Mio., Sanierung ges. 2 Mio. €, Gesamtkosten: 3,5 Mio.€, Projektteam: Herr Schmuck, Herr Gemsjäger (Architekturbüro Schmuck) und Frau Betsch (Zickert-Betsch)

Ansicht von Süden

03 I Aufstockung Kinderwelt
Aschau am Inn

Die Kinderwelt befindet sich mitten in Aschau direkt gegenüber der Papst Benedikt Grundschule. Sie bietet Platz für 110 Kinder von 3 bis 6 Jahren im Kindergarten und für 36 Kinder von 1 bis 3 Jahren in der Krippe. Neben 4 Kindergartengruppen und 3 Kinderkrippengruppen, stehen 8 Funktionsräume (Entspannungsraum, Bücherraum, Forscherwerkstatt, Kreativwerkstatt, Turnhalle, Schulzimmer und in der Kinderkrippe das Regenbogenland und ein großer Bewegungsraum) und ein Garten mit 2.000 m²  zur Verfügung. Projektteam: Herr Schmuck, Herr Kobler und Herr Gemsjäger

Ansicht von Süden

04 I VOLKSSCHULE
Haag in oberbayern 

Baujahr der Schulgebäude: Hauptschule 1969, Grundschule ca. 1971, Anzahl der Nutzer: Grundschule ca. 360 Schüler, 12 Klasse, Hauptschule: ca. 140 Schüler, 10 Klassen, Jahrgangsstufen 5 bis 9, Zusammen ca. 30 interne und 10 externe Lehrkräfte, sowie Verwaltungsangestellte und ein Hausmeister-Ehepaar für beide Schulen.

Bauliche Gliederung

05 I Montessori Kinderhaus
Oberhaching I ARGE Schmuck-seeger-ullmann-architekten

Krippe, Kindergarten und Hort befinden sich unter einem Dach. Das moderne Haus ist umgeben von einem großen Garten und liegt am Ortsrand von Oberhaching, nur wenige Gehminuten vom Wald und der Grundschule Deisenhofen entfernt. Im Montessori-Kinderhaus befindet sich eine integrative Kindertagesstätte für Kinder von drei bis sechs Jahren bzw. bis zur Einschulung. Im Kinderhaus werden zwei Gruppen mit insgesamt 38 Kindern betreut. Außerdem das Spatzennest für eineinhalb- bis dreijährige. Bauherr ist der Montessori-Förderkreis Hachinger Tal e.V. Das Projekt wurde ausgewählt für die Architektouren 2014.

Innenansicht

KONTAKt

ARCHITEKTURBÜRO SCHMUCK
Herzogstraße 6, 1.OG
Schwabing - Freimann
80803 München
seit 1979

kontakt@schmuck-architekten.de
www.schmuck-architekten.de
Tel.: 089 - 33 18 01
Fax: 089 - 39 64 80

Mo - Fr    
09:00 - 18:00 Uhr

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Zustimmen & anzeigen